Geräteausrüstung NMR-Labor


Bruker Avance III HD 700 NMR-Spektrometer

Magnet und Spektrometer-Hardware
AscendTM Magnet, 16.4 T (1H Arbeitsfrequenz 700 MHz).
Avance III HD Spektrometerkonsole: Vier RF-Kanäle, digitaler 2H Lock,
BOSS III Shimsystem, z-Gradient.
Probenkopf: TCI  H-C/N-D 1. 7 mm Mikrokryoprobenkopf; ATM.
Autosampler: Sample case.
Datensystem: Windows 7, Topspin 3.2.


Bruker Avance 500 NMR Spektrometer

Magnet und Spektrometerkonsole
UltraShieldPlusTM Magnet, 11.7 T (1H Arbeitsfrequenz 500 MHz).
Avance Spektrometerkonsole: Drei RF-Kanäle, digitaler 2H Lock,
BOSS II Shimsystem, z-Gradient.
Probe: TCI  H-C/N-D 5 mm Kryoprobenkopf, ATM.
Datensystem: Windows XP, Topspin 2.1.

LC-SPE-MS-NMR-Kopplung
Der TCI 5 mm Kryoprobenkopf kann mittels CryoFitTM Durchfluss-Insert 
(Zellvolumen 30 µl bzw. 60 µl) zur LC-DAD-SPE-NMR Kopplung umgerüstet werden. 
LC-DAD: Agilent 1100 mit automatischem Probengeber und J&M Diodenarray-Detektor
SPE: Bruker/Spark Holland SPE System
LC-MS: Bruker Esquire 3000 Ion Trap Massenspektrometer
Bruker Hystar Software.   


Bruker Avance 400 NMR-Spektrometer

Magnet und Spektrometer-Hardware
UltraShieldTM Magnet, 9.4 T (1H Arbeitsfrequenz 400 MHz).
Avance Spektrometerkonsole: Zwei RF-Kanäle, digitaler 2H Lock,
BOSS I Shimsystem, z-Gradient.
Autosampler: BACS 60.
Datensystem: Windows XP, Topspin 2.1.

Magnetresonanzspektroskopie in Lösung
In der Standardkonfiguration wird das Avance 400 Spektrometer für hochauflösende NMR spektroskopie von flüssigen Proben eingesetzt. Das Gerät arbeitet in Automation mit einem

  • BBFO 5 mm Probenkopf: 31P-19F beobachten, 1H entkoppeln, ATM, z-Gradient.  

Optional sind folgende Probenköpfe zur Messung von NMR-Spektren in Lösung verfügbar:

  • BBI 5mm: 1H beobachten, 31P-109Ag BB entkoppeln, ATM, z-Gradient.
  • SEF 3 mm: 19F-selektiver Probenkopf
  • SEF 10 mm: 19F-selektiver Probenkopf


Hochauflösende Magic Angle Spinning-Messungen (HR-MAS)

Pneumatische HR-MAS Einheit
1H/13C HR MAS Probenkopf, 4 mm, MAS Gradient

Magnetresonanz-Bildgebung
Bruker Micro5 Imaging-Probenkopf, modulares Design durch austauschbare RF-Einsätze:

  • 2 mm Einsatz, Solenoidspule, 1H-selektiv.
  • 5 mm Einsatz, 1H-selektiv.
  • 10 mm Einsatz, abstimmbar auf 1H and 19F-Frequenzen.

Datensystem:  Linux, ParaVision 2.1.1.