Christian Ernst Stahl (1848-1919) - ein Jenaer Professor als Pionier der chemischen Ökologie

Zum 100. Todestag des Jenaer Professors und Leiter des Botanischen Institutes und des Botanischen Gartens der Universität, Christian Ernst Stahl, soll dessen Leben, Wirken und sein zum Teil vergessener Einfluss auf die chemische Ökologie gewürdigt werden. mehr »

Vortrag jeweils um 19 Uhr, 20 Uhr, 21 Uhr. Dauer: 20 Minuten

Wie wohnst du? Die Anpassung von Ameisen an extreme Lebensräume

Extreme Lebensräume verlangen nach kreativen Anpassungsstrategien. Wir stellen verschiedene Ameisenarten vor, die durch unterschiedliche (Über-)Lebensweisen beeindrucken mehr »

18:00-24:00 Uhr

Biologische Schädlingskontrolle im Forschungsgewächshaus

Durch den gezielten Einsatz von Nützlingen könne wir einen großen Teil an Schädlingen auf ein verträgliches Maß reduzieren und so nicht nur die Umwelt, sondern auch unseren Geldbeutel schonen  mehr »

18:00-24:00 Uhr

Insekten im Max-Planck-Institut für chemische Ökologie

Pflanzen und Insekten: Alle wollen leben und bestehen. Aber wie? Und wo? Wir stellen einige unserer Forschungsobjekte aus: Käfer, Wanzen, Fliegen, Läuse, Falter und Gespenstschrecken. Wir berichten über ihre Lebensweise und ihren Beitrag zur Forschung mehr »

18:00-24:00 Uhr

Das Schweigen der Bienen

Insektensterben und was ich dagegen tun kann  mehr »

18:00-21:00 Uhr

 

 

Warum ist der Weihnachtsbaum auch im Winter grün?

Ein Mikroskopischer Vergleich der Anatomie von Laub- und Nadelblättern  mehr »

Stündlich zur vollen Stunde (18:00, 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr). Dauer jeweils 30 Minuten.

Heil-, Gift- und Rauschpflanzen

Von der Hexenmedizin, bis zur modernen Pharmaforschung  mehr »

18:00-24:00 Uhr

Heilung, Gift und Rausch in der Pflanzenwelt

In diesem Vortrag werfen wir einen Blick auf einen bunten Strauß eindrucksvoller Wirkpflanzen aus aller Welt  mehr »

Vortrag jeweils um 20 Uhr und 22 Uhr. Dauer: 30 Minuten