Veranstaltungen 2009



3. Lange Nacht der Wissenschaften in Jena
Die Stadt Jena lud am 13. November 2009 zur 3. Langen Nacht der Wissenschaften ein. Präsentationen und Experimente für die Öffentlichkeit am MPI für chemische Ökologie gehörten mit zum Programm.



Evolution of the arthropod nervous system
A symposium to promote the synthesis of Neurobiology and Evolutionary Biology held on the occasion of a sabbatical spent by Nicholas James Strausfeld at the Max Planck Institute for Chemical Ecology
Ort:  MPI für chemische Ökologie und AbbeZentrum Beutenberg, Jena
Zeit: 6.-8. September 2009



Gordon Research Conference  Floral & Vegetative Volatiles
Ecology, Analytics, Genomics, Sensory Perception And Linguistics
Chair: Ian T. Baldwin
Ort:  Magdalen College Oxford, UK
Zeit: 9-14. August 2009



Institutssymposium 2009
Ort:  Abbe-Zentrum Beutenberg, Hans-Knöll-Str. 1, Hörsaal
Zeit: 22.-23. Juni 2009



8. Symposium der International Max Planck Research School (IMPRS)
"Die Erforschung ökologischer Interaktionen mit molekularen und chemischen Methoden",
Gastredner: Dr. René Feyereisen, UMR INRA - CNRS, Frankreich, und Dr. Michal Haring, Amsterdam University, Niederlande
Ort:  Altes Schloss Dornburg
Zeit: 2. und 3.  März 2009