Mitarbeiter/in für die Abrechnung von Reisekosten Teilzeit (19,5 Stunden/Woche)

Das Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena mit ca. 300 Mitarbeitern und vielen in- und ausländischen Gästen sucht baldmöglichst einen/eine

Mitarbeiter/in für die Abrechnung von Reisekosten Teilzeit (19,5 Stunden/Woche)


Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Selbständige Bearbeitung und Abrechnung (mittels Softwareprogramm) von Reisekosten für In- und Auslandsreisen nach den Bestimmungen des Bundesreisekostengesetztes (BRKG) und den entsprechenden Verordnungen
  • Buchung von Bahn- und Flugtickets sowie Hotels u.a. mit Hilfe eines elektronischen Buchungssystems
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich
  • Grundkenntnisse im Umsatzsteuerrecht
  • Gute Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Programmen

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team.
Das Entgelt und die Sozialleistungen richten sich nach dem TVöD des Bundes.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (in Kopie) richten Sie bitte bis zum 25.05.2018 an das

Max-Planck-Institut für chemische Ökologie
Personalabteilung, Kennwort „Reisekosten“
Hans-Knöll-Str.8
07745 Jena

oder per E-Mail an: bewerbung@ice.mpg.de

Die Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt und nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.