Fremdsprachensekretär/-in (Teilzeit 50%)

Das Max-Planck-Institut für chemische Ökologie erforscht die Rolle, Vielfalt und Eigenschaften von chemischen Signalen, die die Interaktionen zwischen Organismen und ihrer Umwelt steuern. Um das komplexe System chemischer Kommunikation zu verstehen, arbeiten am Institut Wissenschaftler aus den Bereichen Ökologie, Biochemie, organische Chemie, Entomologie, Verhaltenswissenschaften, Pflanzen- und Insektenphysiologie zusammen.

Zur Unterstützung des wissenschaftlichen Service (Forschungskoordination, International Max Planck Research School, Öffentlichkeitsarbeit) und der unabhängigen Forschungsgruppen suchen wir
zum 1. Januar 2017 eine/n

Fremdsprachensekretär/-in  (Teilzeit 50%)


Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Verwaltung, Organisation und Unterstützung bei der Büroorganisation;
  • Reiseplanung und –buchung, Dienstreiseabrechnungen;
  • Unterstützung bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen und Workshops;
  • Übersetzungen (Deutsch/Englisch und Englisch/Deutsch);
  • Pflege von Datenbanken und Webseiten;
  • Unterstützung der ausländischen Mitarbeiter/-innen und Gäste bei Behördengängen, Wohnungssuche und anderer administrativer Tätigkeiten


Ihr Profil

Wir suchen eine/n hoch motivierte/n und engagierte/n Mitarbeiter/in mit sehr guter Kommunikationsfähigkeit und sozialer Kompetenz, der/die sich gern neuen Herausforderungen stellt und flexibel und lösungsorientiert handelt. Er/Sie wird Teil des wissenschaftlichen Service-Teams und Schnittstelle zu den wissenschaftlichen und administrative-technischen Gruppen.

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Fremdsprachensekretär/in oder vergleichbare Ausbildung;
  • außergewöhnliche organisatorische Fähigkeiten, hohe Eigenmotivation und Teamgeist;
  • sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;
  • absolute Zuverlässigkeit und ein hohes Maß an Verantwortung;
  • Offenheit und Interesse am Erlernen neuer Fähigkeiten und Kompetenzen;
  • sehr gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, Outlook, Powerpoint)

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung in der Sekretariatsarbeit in einem Forschungs- bzw. akademischen Umfeld
  • Kenntnisse in Grafik- und Designprogrammen


Unser Angebot:

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem internationalen Umfeld. Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir streben eine langfristige Zusammenarbeit an.

Ihre Bewerbung
Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht. Bitte senden Sie Ihren Lebenslauf und ein Anschreiben, indem Sie Ihre Eignung und Qualifikation für die ausgeschriebene Stelle und Ihre Motivation darlegen sowie Zeugnisse und Referenzen bis zum 18. September 2016 in Englisch per E-Mail als ein PDF-Dokument an bewerbung@ice.mpg.de  mit Betreff: „Fremdsprachensekr.“.